12.07.2018 – Gewinner von “Das Grüne Band”

SV Halle Leichtathletik/Bob – Träger des grünen Bandes 2018

Am 11.07.2018 wurde die freudige Nachricht verkündet. SV Halle Leichtathletik ist einer von über 7.500 Leichtathletik Vereinen im DLV, von denen sich auch dieses Jahr unzählige um das Grüne Band beworben haben. Nun stehen wir als einer von zwei Leichtathletik Vereinen auf der Liste der 50 Gewinner des Grünen Bandes 2018, welches vom DOSB für vorbildliche Talentförderung im Verein verliehen wird.

Die Leichtathleten des SV Halle haben diese Auszeichnung zuletzt vor 20 Jahren bekommen. 1998 hatten wir rund die Hälfte der Mitglieder, nur ein Bruchteil an ehrenamtlichen Übungsleitern und wir waren auch nur halb so erfolgreich. In den vergangenen Jahren hat sich also eine Menge verändert.

Wir blicken stolz auf 5 hauptamtliche Trainer und 22 ehrenamtliche Trainer/Übungsleiter und eine Handvoll Ehrenamtlicher die uns tagtäglich in der Vereinsarbeit maßgeblich unterstützen. Über 70 Sportschüler von denen mehr als 50 Kaderathleten hervorgehen. Basierend auf fast 400 Mitgliedern die in 11 Vereins und 4 Sportschultrainingsgruppen eingegliedert sind. SV Halle „Meine Heimat“ – unter diesem Motto freuen wir uns auch sehr, dass zahlreiche Studenten sich in Kraft-, Parcour-, und klassischen Leichtathletik Gruppen bei uns beheimatet fühlen. Unterstütz wurde dieser Wandel von einer deutlich progressiveren Öffentlichkeitsarbeit, die von einem umfangreichen Homepage Auftritt bis hin zur informativen Facebookseite reicht.

Zuletzt waren es aber die Erfolge die unsere Sportler/innen in den vergangenen Monaten eingefahren haben. Vom Vize Weltmeister Zehnkampf Rico Freimuth, über den Doppelolympiasieger im 2er/4er Bob Thorsten Margis, bis hin zu den neuen Deutschen Rekorden der Mehrkämpfer und Sprintstaffeln. Zahlreiche Leistungen die in sehr optimistisch in die Zukunft von SV Halle Leichtathletik/Bob blicken lassen.

Vielen Dank an alle die uns auf diesem Weg unterstützen und zu dieser Auszeichnung beigetragen haben.

„Seit 1986 fördern die Commerzbank AG und der Deutsche Olympische Sportbund über die Initiative „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ Kinder und Jugendliche.  Das „Grüne Band“ belohnt konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart. Für das „Grüne Band“ können sich Vereine oder einzelne Abteilungen bis Ende März jeden Jahres bei ihren Spitzenverbänden bewerben. Die Bewertungskriterien ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssport-Konzept des DOSB und schließen unter anderem die Trainersituation, die Zusammenarbeit mit Institutionen wie Schulen oder Olympiastützpunkten, die Doping-Prävention sowie pädagogische Aspekte der Leistungsförderung mit ein.

Die Jury prämiert jedes Jahr 50 Vereine oder Vereinsabteilungen aus den förderungswürdigen olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des Deutschen Olympischen Sportbundes. Voraussetzung für die Vereine ist, dass sie aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen sowie aktive Dopingprävention betreiben.

Das „Grüne Band“ von Commerzbank und dem Deutschen Olympischen Sportbund ist mit einer Förderprämie von je 5.000 Euro für die leistungssportliche Nachwuchsarbeit der ausgezeichneten Vereine verbunden.“

Quelle: https://www.dasgrueneband.com/

Autor: Philipp Töpfer
Bildmontage: Philipp Töpfer
Bildquelle: https://www.facebook.com/130998640259510/photos/1066644723361559/

Beitrag teilen: