24.07.2018 – Größtes U18/U20 DM Aufgebot der SV Halle Geschichte

Deutsche Jugendmeisterschaften in Rostock 27.-29.07.2018

Nach der U18 Europameisterschaft und der U20 Weltmeisterschaft treffen sich an diesem Wochenende die besten jugendlichen Leichtathleten Deutschlands zu ihren nationalen Titelkämpfen in Rostock.

An der Spitze des 22-köpfigen Aufgebots des SV Halle Leichtathletik stehen  die beiden U18-Europameisterschaftsteilnehmer Till Steinforth (02) (110m Hürden, Weit, 4x100m) und Lucie Kienast (01) (Weit, 200m).

Die Vorbereitung auf diese Meisterschaft gestaltete sich in den sachsen-anhaltinischen Ferien für die Trainer Kai Dockhorn und Burkhard Gäbel und die Athleten nicht einfach. Trotzdem sind Medaillenhoffnungen für Till Steinforth über die 110m Hürde, Lucie Kienast im Weitsprung, Neele Neuber (99) im Dreisprung und die 4x100m Staffel der U18 Jungen gegeben und mehrere Endlauf- und Endkampfplatzierungen greifbar.  Auf den Sprint-Krack Julien Kelvin Clair muss das Team, gesundheitsbeding, leider immer noch verzichten.

Die Bestätigung ihrer positiven Leistungsentwicklung in dieser Saison ist jedoch das Ziel aller Teilnehmer.

Autor: Helmut Stechemesser
Fotos: Marco Warmuth
Fotomontage: Philipp Töpfer

 

Beitrag teilen: