24.04.2017 – U14 in Bernburg, Naumburg und Halle – Freiluftsaison ist eröffnet

Die Freiluftsaison ist eröffnet.

Am vergangenen Wochenende war mächtig was los in der Leichtathletik. Vor allem war es die U14 die an mehreren Fronten um einen guten Saisoneinstieg gekämpft hat.

Bei 5. Sparkassen Cup in Bernburg nutzen die Sportler trotz des durch und durch unfreundlichen Wetters die schöne Anlage aus um beispielsweise wie Jule Döring W13 einen super 2. Platz mit einer starken Hürdenleistung von 10,49 sek über die 60m Hürden zu sprinten.  Zur gleichen Zeit stellten sich in Naumburg zwei Sportler vom SV Halle den 5. Km bei der LM Straßenlauf. Mit einer guten Zeit von 21:12 min erreichte Christof Pohl einen guten 5. Platz, während sich Vereinskollege Nico Ebeling in 23:20 min auf Rang 8 kämpfte.

Am darauffolgenden Tag fanden an gleicher Stelle die DM Straßengehen statt, bei deren Rahmenwettbewerben  unsere SV Halle Geher Lena Schneider, Jule Döring und Maya Böttcher in dieser Reihenfolge einen Dreifachsieg des SV Halle im 3km Straßengehen errangen.

Zur gleichen Zeit feierten ihre Vereinskammeraden beim traditionellen, familiären Bahneröffnungssportfest von Turbine Halle, eine Bestleistung nach der nächsten.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung vom 12 jährigen Emmanuel Agbo-Anih, der bereits am Vortag 9,94 sek für 75m benötigte sowie 5,13m Weitsprung. Er Stieß die 3Kg Kugel auf sensationelle 12,52m sprintete über die Hürde in 10,35 sek und warf den Speer in seinem ersten Wettkampf auf 29,66.

Dabei wurde er nur vom ehemaligen Landsberger Christof Pohl überboten, der sensationelle 30,46m in seinem ersten Wettkampf mit dem 400g Speer erreichte.

Äußerst zufrieden war Trainer Philipp Töpfer mit den weiteren Speerwurfergebnissen von Tom Kluge M12 (27,81m) und Jakob Frens M12 (25,17m)  sowie den 60m Hürdenleistungen vom 11 jährigen Joel Clair (11,71sek), Arvid Kockel M12 (11,73 sek) und Jakob Frens (11,83 sek). Neben diesen Leistungen konnte vor allem Clare Schnipper W12 an beiden Wettkampftagen durchweg Bestleistungen und enorme Techniksteigerungen verzeichnen.

Wir freuen uns auf die kommenden Wettkampfreichen Wochen mit vielen Meisterschaftsentscheidungen.

Autor: Philipp Töpfer

Foto: Döring/Privat

Beitrag teilen: