2021.05.16 – Hallesche “light” Werfertage mit Top Platzierungen

Bei den Halleschen Werfertagen, die Pandemiebedingt bisher zu einigen wenigen durchgeführten Wettkämpfen gehören, gab es trotz „light Variante“ Spitzenleistungen nahezu wie am Fließband.

So bestätigte Sara Gambetta (93) erneut ihre Topform und stieß die 4kg Kugel auf 18,71m und somit wieder über die geforderte Olympia-Norm (18,50m) und zum Wettkampfsieg. Ihre aktuelle und persönliche Bestleistung stellte sie vor einer Woche (09.05.2021) beim Werfer-Europacup im kroatischen Split auf. Hier übertraf sie bereits in drei Versuchen die geforderte Norm und sicherte sich mit starken 18,86m den Sieg sowie den Führungsplatz auf der aktuellen DLV Bestenliste (inoffiziell). Die offizielle Qualifikation für die Olympischen Spiele erfolgt nach den Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen (05./06.06.2021) in Braunschweig.

Ihre Trainingskolleginnen Nadine Müller und Shanice Craft arbeiten derweil noch an der Beseitigung leichter muskulärer Beeinträchtigung und planen ihren großen Angriff zur Nominierung für die Olympischen Spiele bei den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig. Trotz einer leichten Wadenzerrung vor dem Werfer-Europacup, konnte Shanice diesen mit einem soliden Bronzerang und geworfenen 62,05m beenden. Die geforderte OS Norm von 63,50m hat sie mit ihrer Wettkampfleistung von 63,75m vom 21.04.21 – Neubrandenburg bereits in der Tasche und steht aktuell auf der DLV Bestenliste (inoffiziell) auf Rang 3 hinter Pudenz (66,31m), Steinacker (64,03m).

Philipp Thomas (03) hat den Dreh raus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Philipp Thomas (@philipp_thms)

Als einer der wenigen Drehstoßer in unseren Reihen konnte Philipp Thomas (03) die 6kg Kugel mit gehöriger Schnelligkeit und tänzerische Eleganz auf 18,73m und somit mehr als einen halben Meter über seine persönliche Bestleistung befördern. Damit belegte er hinter dem allzeit starken Steven Richter – 19,97m – (LV 90 Erzgebirge) den zweiten Platz und damit die Norm der U20 Junioren-EM in Tallin/EST (15.-18.07.2021), sowie der U20 WM in Nairobi/KEN (17.-22.08.2021) um 23cm. Für eine Qualifizierung muss er die Leistung als Top 3 Athlet bei der BAUHAUS-Junioren-Gala am 03./04.07.2021 in Mannheim bzw. den Deutschen Meisterschaft U20 in Rostock (30.07. – 01.08.2021) bestätigen. Die Daumen sind gedrückt.

Mit dem guten zweiten Platz und gestoßenen 14,43m wird Kajsa Zimmermann (04) wohl nicht ganz zufrieden sein. Sie stieß die 3kg Kugel bereits vor einem Jahr auf 15,08m und stellte ihre Saisonbestleistung beim Mitteldeutschen Mehrkampf am vergangenen Wochenende mit 14,70m auf.

Autor: Philipp Töpfer

Foto: Trendblende/Michael Deutsch

Beitrag teilen: