2020.11.17 – Diskuswurfikone Shanice Craft wechselt zum SV Halle

Shanice Craft – 27 Jahre jung und absolute Sympathieträgerin die ab 01.01.2021 im grünen SV Halle Trikot noch mehr Freude bereitet.

Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass die Diskuswerferin Shanice Craft (93) als DLV Perspektivkader ihre Trainingsheimat nun auch zu ihrer privaten- und Sportheimat macht.

Bereits seit längerem trainiert sie am halleschen Bundesstützpunkt Wurf in der Trainingsgruppe von Bundestrainer René Sack und hegte nun den Wunsch ihrer familiären Umgebung etwas zurückzugeben, indem sie die Stadt präsentiert, in der sie lebt und arbeitet.

Gute Rahmenbedingung und ein stimmiges Paket in der Abteilung Leichtathletik/Bob des SV Halle unter der Leitung von Hardy Gnewuch, setzten ein Zeichen, dass es auch in solch schwerwiegenden Zeiten eine wohlwollende Heimat für den Leistungssport gibt.

Die frohe Verkündung bereits vor dem Ende der Wechselfrist, liegt vor allem in der guten Vorbereitung und durchdachten Abstimmung mit ihrem MTG Mannheim Heimtrainer Michael Manke-Reimers und der resultierenden Einvernehmlichkeit auf allen Seiten.

Zu den bisher größten Erfolgen ihrer zahlreichen nationalen und internationalen Platzierungen für die MTG Mannheim zählen z.B. der Sieg bei den Youth Olympics Games (2010 Singapur). Ebenfalls beachtlich ist der Fakt, dass sie 3x in Folge (2014 Zürich, 2016 Amsterdam, 2018 Berlin) Bronze bei den Europameisterschaften im Diskuswurf der Frauen gewonnen hat. Ihre bisherige Bestleistung liegt bei 65,88m und damit nur knapp zwei Meter hinter der absoluten Bestleistung von Nadine Müller (67,78m).

Autor: Philipp Töpfer

Foto: Holger John

Beitrag teilen: