2020.09.21 – Wir brauchen Kampfrichter – Traut euch!

Der LVSA bildet am 17./18. Oktober 2020 neue Kampfrichter aus.

Endlich ist es soweit, es gibt einen neuen Termin eure überragende Hilfe noch effizienter werden zu lassen.

Jeder Wettkampf ist nur so gut wie der Rahmen in dem er stattfindet. Einer der wichtigsten Grundsteine dieses Rahmens sind die qualifizierten Kampfrichter, die für einen reibungslosen Wettkampfablauf sorgen.

Hiermit ist wirklich JEDER angesprochen, der gerne Zeit im Stadion, für die schönste Nebensache der Welt – unsere Leichtathletik, verbringt.

Gleichzeitig möchte SV Halle Leichtathletik/Bob Danke sagen. Danke an die vielen Eltern, die in den letzten Jahren immer wieder diesem Aufruf gefolgt sind und unsere Wettkämpfe mit einen sehr hohen Maß an Qualität und Zuverlässigkeit ausstatten.

Kampfrichter- und Obmannausbildung 2020

Liebe Mitstreiter,

für den Herbst 2020 planen die Verantwortlichen des LVSA, eine Kampfrichteraus- und fortbildung durchzuführen.

Aktuell sind eine “Grundausbildung” im Oktober 2020 und ein “Obmannlehrgang” im November 2020 in Planung. Falls Interesse an einer der Ausbildungen bestehen sollte, dann meldet euch bitte beim Kampfrichterwart des LVSA, Benjamin Schwede unter: kampfrichter@lvsa.de. Solltet ihr zudem weitere Interessenten in eurem Bekanntenkreis haben, dann sprecht diese an bzw. verweist auf diesen Artikel.

 

Grundausbildung:

Am Wochenende 17. und 18. Oktober 2020 findet ein Lehrgang zur Neuausbildung von Kampfrichtern statt. Die Ausbildung findet in Halle (Saale) vsl. in der Brandbergehalle statt. Teil der Ausbildung sind die theoretischen Grundlagen der Kampfrichterei, praktische Übungen sowie eine abschließende Prüfung. Nach erfolgreichem Abschluss könnt ihr bei Wettkämpfen von Kreisebene bis hin zu internationalen Wettkämpfen tätig sein.

 

Obmann-Lehrgang:

Am 14 oder 21. oder 28. November 2020 findet ein Lehrgang zur Obmann-Ausbildung statt. Der endgültige Termin richtet sich nach der Nachfrage durch euch. Die Ausbildung findet in Halle (Saale) vsl. in der Brandbergehalle statt. Neben theoretischen Grundlagen werden praktische Fall-Beispiele besprochen. Nach einem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs könnt ihr auf allen Ebenen als Obmann tätig sein.

Wichtig! Voraussetzung für den Lehrgang ist eine absolvierte Grundausbildung.

 

Bei Interesse an der Obmann-Ausbildung, bitte zeitnah mit dem jeweiligen Wunschtermin erneut unter der angegebenen Kampfrichter E-Mailadresse anmelden. Sobald die Planungen abgeschlossen sind, bekommt ihr anschließend die fixe Einladung mit weiteren Details zum jeweiligen Lehrgang.

Vielen Dank

Euer Benjamin

(Kampfrichterwart LVSA)

Quelle:http://www.lvsa.de/index.php?article_id=1106

Autor: Philipp Töpfer

Beitrag teilen: