2019.05.12 – Landesmeisterschaften im Gehen

Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften im Gehen mit Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt waren am vergangenen Samstag in Falkensee bei idealen äußeren Bedingungen 25 Geher am Start. Sachsen-Anhalt war mit 15, Brandenburg mit 7 und Berlin mit 3 Gehern vertreten. Davon stellte der SV Halle 9 Starter. Leonie Luise Franke  (ASV 1902 Sangerhausen) mit 16:34,37min in der WJB, Abu EL Wafa, Jassam mit 16:28,26min (SV Halle) in der M15 und Jadon Henze (Lok Aschersleben) ebenfalls M15 mit 16:45,45min (alle über 3.000m) erfüllten die Norm für die Deutschen Meisterschaften.

Die SV Halle Sportler konnten folgende Ergebnisse erzielen:

M14 – 3.000m BG

  1. Arvid Kockel 16:29,43min
  2. Nick Joel Richardt 17:10,98min

M15 – 3.000m BG

  1. Abu EL Wafa, Jassam 16:28,26min

MJB – 5.000m BG

  1. Joris Ecknig 31:44,26min

W12 – 2.000m BG

  1. Milla Kockel 12:31,14min

W13 – 2.000m BG

  1. Marie Helene Scholz 12:26,77min

W14 – 3.000m BG

  1. Antonia Block 18:31,44min
  2. Hermine Mirtschink 19:20,70min

W15 – 3.000m BG

  1. Lena Schneider 18:47,16min

Bereits am 13.04. waren die Geher auch schon im zu der Zeit verschneiten Naumburg auf der Straße unterwegs und sorgten für erste Standortbestimmungen in der Rahmenprogrammen sowie den Deutschen Meisterschaften im Straßengehen.

Altmeister Steffen Borsch meisterte die äußeren Bedingungen (Schneefall +3°C) nicht und musste wegen Unterkühlung die 20km aufgeben. Umso standhafter zeigte sich der Nachwuchs. Joris Ecknig erfüllt seine “Pflichtaufgabe” vorbildlich und ging über 10km der Altersklasse 16/17 zum Deutschen Meistertitel. Glückwunsch und super gemacht!

Autor: Helmut Stechemesser

Foto: Privat T.Mirtschink

Beitrag teilen: