12.01.2019 – Hallen LM 5-Kampf U16 Halle/S. mit 5 Medaillen für den SV Halle LA/Bob

Hallen LM 5-Kampf der U16 in der Sporthalle Brandberge

Die 14- und 15-jährigen Leichtathleten/innen der TG Gastel überzeugten mit einem gelungen Wettkampfeinstieg ins Jahr 2019!

Mit einem Gesamtergebnis von 3x Gold, 1x Silber und 1x Bronze trumpfte der Nachwuchs auf.

In der M15 konnte Emmanuel Agbo-Anih mit 2871 Punkten das Mehrkampfduell mit den Dessauer “Specht-Zwillingen” diesmal für sich entscheiden. Dank einer Bestleistung über 60m Hürden (9,12s) und eines couragierten 800m Laufes (2:32,70), in dem er von seinem Trainingskollegen Christof Pohl (2647 Punkte / 4.Platz) gezogen wurde, erkämpfte Emmanuel am Ende ganz knapp mit 7 Punten Vorsprung die Goldmedaille.

Bei den Mädchen der AK15 gestaltete Kajsa Zimmermann ihren Fünfkampf nicht ganz so spannend wie die Jungs. Mit einem kontrollierten Auftritt in allen Disziplinen sammelte sie 2711 Punkte und stellte einmal mehr Ihre Mehrkampf-Qualitäten unter Beweis.

In der W14 heißt die neue Landesmeisterin im 5-Kampf Lea Obudzinski (2403 Punkte). Die Stadtschülerin konnte sich über drei Bestleistungen über die Hürden (9,86s), im Hochsprung (1,44m) und über die 800m (2:48,96) freuen und stand am Ende als strahlende Siegerin auf dem Podest.

Bei den Jungs in der AK14 kam es zu dem erhofften Duell zwischen dem Magdeburger Mika Sachtleben und den beiden SV-Sportlern Jakob Frens und Emiel Hope Leibinnes. An diesem Tag konnte Mika (2517 Punkte) durch einen beherzten 800m Lauf dan Kampf noch für sich entscheiden und verwies Jakob (2446 Punkte) auf den zweiten und Emiel (2437 Punkte) auf den dritten Platz.

<<<Hier geht´s zu den Ergebnissen bei LADV>>>

Auch der MDR Sachsen-Anhalt heute hat sein Interesse an unserer LA gezeigt. Hier gibt´s den tollen Beitrag zu sehen.

Autor: Henny Gastel

Foto: privat/Obudzinski bearbeitet (Philipp Töpfer)

Beitrag teilen: