08.11.2017- Goldene Ehrennadel für Henny Gastel

Dankesveranstaltung des Leichtatheltikverbandes Sachsen-Anhalt

Der Leichtathletikverband Sachsen-Anhalt (LVSA) ehrte seine Sportler und Trainer am Mittwochabend im Hotel Stadtfeld in Magdeburg mit einer Dankesveranstaltung. Neben Laudatien, die mit Video- und Bildermaterial von der Landestrainerin Melanie Schulz untermalt wurden, durften die Gäste ein feierliches Bankett genießen.

Der LVSA zeichnete zudem Henny Gastel erneut als erfolgreiche Nachwuchstrainerin aus. Ihr wurde die Goldene Ehrennadel des Leichtathletikverbandes Sachsen-Anhalt überreicht. Diese wird an Männer und Frauen verliehen, die sich durch langjährige und lobenswerte Arbeit in der regionalen Leichtathletik hervortun. Die Trainer Armin Lemme und Klaus Lindner wurden mit der silbernen Ehrennadel geehrt.
Die Laudatio für Henny hielt ihr ehemaliger Trainer, Hardy Gnewuch. Niemand außer ihm, als langjähriger Mentor, wäre besser geeignet gewesen, um ihren erfolgreichen Werdegang zu schildern.

Außerdem wurde der Großteil der Landeskadersportler mit der Danksagung am Mittwochabend, für ihre guten Leistungen in diesem Jahr, gelobt.
Sowohl in den Blockdisziplinen Lauf/Gehen, Sprung/Mehrkampf, Wurf/Stoß als auch beim Sprint haben unsere männlichen und weiblichen Nachwuchstalente ihr Können unter Beweis gestellt. Vor zwei Wochen, während eines Trainings- und Testlehrgangs in Kienbaum, wurden 29 Jugendleichtathleten des SV Halle, neben vielen weiteren Nachwuchssportlern, offiziell als künftige D-Kader (Landeskader) 2018 berufen.
Der SV Halle Leichtathletik freut sich über den großen Zuwachs im Bereich der Landeskader und diese begabten Jugendsportler unterstützen zu können.

Die aktuelle Liste der Landeskader finden Sie hier.

Autor: Sandra Siebert
Quellen: Bilder: Melanie Schulz, D-Kader Lehrgang Kienbaum; Andreas Broska, Sportlerehrung des LVSA
lvsa.de, leichtathletik.de

Beitrag teilen: