2018.03.04 – Senioren in Erfurt auf dem Treppchen

Senioren in Erfurt auf dem Treppchen

Erfurt war wieder Austragungsort für die Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren und der Geher, in allen Altersklassen. Am späten Freitagabend, dem 02.03.2018, war der Seniorengeher Steffen Borsch über 5000m mit der Deutschen Spitzenklasse der Männer am Start. Es gab für diesen Wettbewerb 8 Meldungen. Gestartet sind dann 6 Geher.  Durch Disqualifikation und Aufgabe war Steffen Borsch plötzlich 3. Diesen Platz verteidigte er in der Eliteklasse bis zum Schluss. Seine Zeit: 21:40,09 min. Zwischendurch wurde er auch über 3000m gewertet und mit 12:44,55 Minuten siegte er, mit Deutschen Hallenrekord, in der M45 ganz klar.

Ebenfalls auf das oberste Treppchen lief, in der AK W40 über 800m, Annett Fischer. Ihr Sieg war mit 2:28,99 min. deutlich sichtbar.  Rang 2 folgte über 400m in 63,85 sec. Gemeinsam mit ihren Vereinskolleginnen (Dr. Sandra Burghoff, Petra Niebergall, Sabine Pohle) sicherte sie sich auch noch den 3. Platz, in der 4x200m Staffel Stg Halle (2:00,43 min), und somit den kompletten Medaillensatz. Damit war es auch für sie ein erfolgreiches Wochenende.

Martin Herzberg wurde in der AK M35 über 200m mit 25,28 Sekunden 6. und 4. über 400m mit 55,79 Sekunden. Etienne Ely stellte sich in der AK M40 über 60m der Konkurrenz. Im Vorlauf lief er 8,18 sec.

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Sportler, deren Trainer und Betreuer.

 

Autor: Helmut Stechemesser
Bildcollage: Sandra Siebert

Beitrag teilen: