02.07.2016 – DLV U18 Gala Walldorf – Weitsprung 6,23m Antonia Kohl

Das war ein unglaublicher Wahnsinn.

Antonia Kohl springt bei der DLV U18 Gala in Walldorf mit 6,23m zum Sieg und zur Teilnahme an der U18 Europameisterschaft in Tilfis.

Mit einer tadellos konstanten Sprungserie um die 6 Metermarke sicherte sie im 4 Sprung mit 6,10m den 2. Platz hinter Lea-Jasmin Riecke vom MSC und legte im 5. Versuch noch mal ordentlich drauf. Sieg für den SV Halle und Doppelsieg für Sachsen-Anhalt im Kampf um die Quali zur Teilnahme an der U18 Europameisterschaft in Tilfis (14.-17.07.).

Trainingsgruppe Gäbel kann bei diesem Wettkampf auch weitere gute Leistungen verbuchen. So belegte Marie-Luise Wächter bei starkem Regen mit 1,67m im Hochsprung den 5. Platz. Jule Neuber sprintet in 63,30 Sekunden über die 400m Hürden zu einer persönlichen Bestleistung und Rang 4. In einem couragierten 200m Lauf belegt Jonas Herbst mit 22,23 Sekunden den 6. Platz. Sabrina Häßler sprintet auf Rang 7. über die 100m Hürden in 14,37 Sekunden (VL 14,18s Saison Bestleistung). Persönliche Bestleistung und Platz 6 mit 50,43m im Diskus für Lennart Zimmermann. Ein weiterer 6. Platz für Neele Neuber im Dreisprung mit 11,51m.

Trainer Burkhard Gäbel spricht von einem sehr erfolgreichen Wettkampf mit vielen guten Platzierungen.

Autor: Philipp Töpfer

Beitrag teilen: